shadow_left
  HANNE    Hamburger Notes Netzwerk   
Shadow_R

141. HANNE-Treffen: Besichtigung des historischen Stückgutfrachters M.S. BLEICHEN - am 21. Mai 2015

Das Motorschiff „BLEICHEN“ wurde 1958 auf der Nobiskrug-Werft in Rendsburg für die Hamburger Reederei H. M. Gehrckens gebaut. Das traditionelle Fahrtgebiet der ehemaligen Reederei Gehrckens war die Ostsee. Auch die „BLEICHEN“ wurde in diesem Fahrtgebiet eingesetzt. Von Hamburg ausgehend wurde Stückgut nach Schweden und Finnland transportiert. Die Rückladung nach Hamburg bestand aus Papierrollen und Holz. Eine Reise Hamburg - Finnland - Hamburg dauerte 14 Tage. Um auch im Winter die Ostsee ohne ständige Eisbrecherhilfe befahren zu können, wurde die Bleichen so konstruiert, dass sie die höchste finnische Eisklasse erhielt. Machte die Eislage das Anlaufen der skandinavischen Häfen unmöglich, wurden auf Reisen nach Westafrika Tropenholz, Kakaobohnen oder Erdnüsse nach Hamburg gebracht.

Nach vielen Fahrten unter wechselnden Besitzern wurde die M.S. Bleichen im Jahre 2007 als Museumsschiff nach Hamburg geholt.

Für die Instandhaltung und den weiteren Betrieb als Museumsschiff wurde der Verein „Freunde des Stückgutfrachters MS BLEICHEN e.V.“ gegründet. Viele Mitglieder, darunter ehemalige Seeleute und alte BLEICHEN-Fahrer engagieren sich im Verein für die Instandhaltung und übernehmen Aufgaben wie die Besucherführungen und den Wachbetrieb. Langwierige und arbeitsintensive Restaurierungsaufgaben werden vom Verein „Jugend in Arbeit Hamburg e.V.“ durchgeführt.



DatumDonnerstag, 21. Mai 2015

Beginn17:30 Uhr

Ort20457 Hamburg, Australiastraße Schuppen 50 - 52

Ablauf17:30 Uhr
Get Together

18:00 Uhr
Führung durch die M.S. BLEICHEN
Ursula Müller wird uns durch den Lagerraum, den Maschinenraum, den Mannschafts- und den Offiziersbereich führen und uns von der wechselvollen Geschichte, der Technik und von der Zukunft als Museumsschiff erzählen

Klönen und Verpflegung19:30 Uhr
Klönschnack bei Getränken und Brezeln in der Offiziers-Messe.

Anzahl Teilnehmermaximal 15, es geht nach Reihenfolge der Anmeldung!

KostenDer Verein „Freunde des Stückgutfrachters MS BLEICHEN e.V.“ freut sich über Spenden.
Speisen und Getränke sind vor Ort je nach Verbrauch zu bezahlen.


Anreise
http://www.msbleichen.de/anfahrt.html

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S 3 und S 31 S-Bahnstadion Veddel
Ausgang Wilhelmsburger Platz in Richtung Hafen Niedernfelder Brücke, Veddeler Damm, Gehzeit ca. 20 Minuten
Buslinie 256 Haltestelle Veddel West.

Anfahrt mit dem PKW:
Von der Innenstadt aus über HafenCity und Veddeler Damm Richtung Köhlbrandbrücke. Von der BAB A 7 Ausfahrt Waltershof über die Köhlbrandbrücke Richtung City Beschilderung "Schuppen 50 - 52" folgen.
Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.


Melden Sie sich hier an:
Anrede:
Herr
Frau
Vorname:*
Nachname:*
Firma:*
Abteilung:
Telefon:*
Strasse:
Plz:
Stadt:*
E-Mail:*
 
Projektmeeting141